20.02.2019

Liebe Vertriebspartner,

neues Layout für mehr Übersicht und neue Optionen bei der Antragsstellung. Das und mehr bieten Ihnen die neuen KV Zusatz Online- und Offline-Rechner. Details haben wir für Sie hier zusammengestellt.

Zusammen mit weiteren Themen wie unsere erweiterte Kooperation mit der TeleClinic, die ab sofort auch Rezepte erstellen kann oder der Auszeichnung zu unserem Individual-Pflegetarif PIN

Sie haben noch Fragen? Wie gewohnt können Sie sich gerne an uns wenden.

Bis dahin verbleiben wir mit partnerschaftlichen Grüßen,

Ihr Team Sales & Support

Abteilung Makler Sales Competence
ARAG Partnervertrieb

Neu: ARAG KV Zusatz Online- und Offline-Rechner

Neues Layout für mehr Übersicht und neue Optionen bei der Antragsstellung. Das und mehr bieten Ihnen die neuen KV Zusatz Online- und Offline-Rechner. Mehr zu den Neuerungen haben wir für Sie hier zusammengestellt.

Bitte beachten Sie: Falls Sie bisher noch die Installationssoftware "ABACUS" genutzt haben, steht diese nun nicht mehr zur Verfügung.

 

Das Wichtigste kompakt zusammengefasst

 
  • Zusammenführung der Rechner KV-Zusatz-Rundumschutz und Zahn (Dent-Tarife)

    Ab sofort sind neben den Dental-Pro-Tarifen auch die Dent-Tarife im Rundumschutz enthalten. Somit gibt es für die Zusatzversicherung wieder einen Tarifrechner mit allen Tarifen. Dabei entfällt der Solo-Rechner für die Dent-Tarife und die neue und alte Zahnwelt werden auf einer Seite übersichtlich dargestellt.
  • KV-Zusatz-Rundumschutz: Neues Layout

    Die Vorteile: Einfache und intuitive Navigation, Produkthighlights und Tarifbezeichnungen auf einen Blick sowie verbesserte Übersicht bei mehreren versicherten Personen (weitere Personen einfach hinzufügen und löschen)
  • Änderungsantrag

    Bisher konnte im KV Zusatz Rundumschutz-Rechner nur „Neugeschäft“ beantragt werden. Ab sofort ist das auch für Änderungsgeschäft möglich. So können zu bestehenden KV-Verträgen neue Leistungsbereiche und / oder neue versicherte Personen eingeschlossen werden. Nicht möglich ist der Tarifwechsel allerdings bei einem bereits bestehenden Tarif, z.B. der Wechsel von einem 262 auf den 261.
  • Berufsprüfung bei KT

    Die Berufsprüfung wurde vorgezogen, so dass im Angebotsprozess bereits eine entsprechende Prüfung durchgeführt werden kann.
  • Upload-Funktion im Antragsprozess

    Ab sofort ist im Antragsprozess des KV Zusatz Rundumschutz-Rechners bei den Gesundheitsfragen eine Upload-Funktion integriert. Weitere Dokumente zum Antrag, wie z.B. Arztberichte, können damit hochgeladen und dem Antrag beifügt werden – das beschleunigt die Antragsbearbeitung und reduziert die Nachbearbeitungen.
  • Anpassung Prozess §19-Belehrung

    Bisher mussten Nutzer beim Wechsel vom Angebots- in den Antragsprozess die §19-Belehrung neu versenden und den Erhalt bestätigen. Künftig wird das nur notwendig, wenn sich durch Wechsel aus dem Antrags- zurück in den Angebotsprozess Änderungen bei den Gesundheitsfragen ergeben, die eine neue Version der Belehrung mit sich bringen.

    Beispiel 1: Es wird ein Zahntarif ausgewählt. Im Antragsprozess stellt der Nutzer fest, dass noch ein ambulanter Tarif hinzukommen soll. Er geht zurück in den Angebotsprozess. Durch die getroffene Tarifauswahl kommen dabei weitere Gesundheitsfragen hinzu, die in der ersten Version noch nicht ausgehändigt wurden. Daher muss die §19-Belehrung neu ausgegeben werden.

    Beispiel 2: Der Nutzer hat den Tarif 262 gewählt, ist bereits im Antragsprozess und springt nun zurück in den Angebotsprozess, um auf den Tarif 261 zu wechseln. Da hier die Gesundheitsfragen die gleichen bleiben, muss keine neue §19-Belehrung ausgehändigt werden. Der Nutzer kann ohne erneute Versendung und Abgabe der Bestätigung über den Erhalt der Belehrung in den Antragsprozess wechseln.
 
 

Kooperation mit TeleClinic: Jetzt auch mit Rezept!

Die TeleClinic bietet rund um die Uhr eine kompetente Beratung durch Allgemeinmediziner und Fachärzte – per Telefon, Chat oder Video. Wer bei der ARAG in der Premium- oder Komfort-Klasse krankenversichert ist, kann den Service kostenlos nutzen. Einfach die App herunterladen. Neu ist, dass auf Grund geänderter Rechtslage der Arzt auch ein elektronisches Rezept ausstellen darf.

 

Details zur neuen Leistung für ARAG Kunden

 

Gefährliche Eigenrecherche
Wer kennt das nicht: Man verspürt ein Symptom und sucht im Internet nach Informationen? Und schon hat man in seinen Vorstellungen die schlimmsten Krankheiten. Oder – umgekehrt – man wiegt sich fälschlicherweise in Sicherheit. Warum nicht gleich mit einem kompetenten Arzt sprechen?

Beratung oder Behandlung
Im Erstkontakt wird der Kunde der ARAG Krankenversicherung von medizinischem Personal befragt. Manches wird sich vielleicht klären lassen oder es wird ein geeigneter Arzt dazu geschaltet. Er gibt je nach Situation allgemeine Auskünfte oder – und das ist neu – er führt eine Behandlung durch. Eine Behandlung besteht aus Diagnostik und Therapie. Ärzte der TeleClinic sind besonders geübt, ohne körperliche Untersuchungen durch Befragen oder Betrachten per Video medizinische Einschätzungen vorzunehmen. Natürlich wird in komplexeren Fällen eine Überweisung zu einer Untersuchung in einer ärztlichen Praxis veranlasst. Aber in vielen Fällen kann der TeleClinic-Arzt helfen – für den Augenblick oder langfristig.

Rezept ausstellen lassen
Aufgrund geänderter Rechtslage darf der Arzt auch ein elektronisches Rezept ausstellen. Er wird dies nach bestem Wissen und Gewissen in den Fällen tun, in denen er es verantworten kann. Das E-Rezept wird dann einer vom Patienten ausgewählten teilnehmenden Apotheke zugeleitet. Dort kann er das Arzneimittel abholen.

Partnerschaft mit TeleClinic
Die TeleClinic ist ein Unternehmen aus München. Die ARAG ist Partner der ersten Stunde. Gemeinsam wollen beide Häuser die Digitalisierung auch in der medizinischen Versorgung voranbringen.

 

IndividualPflege PIN: Auszeichnung als bester, flexibler Pflegetagegeldtarif

Das Magazin Focus Money hat in der Ausgabe 35/2018 den Tarif ARAG IndividualPflege PIN als besten flexiblen Pflegetagegeldtarif ausgezeichnet.

Mehrfach 1. Platz: Unser flexibles Pflegetagegeld setzte sich dabei in allen Altersklassen von 25, 35, 45 und 55 Jahren souverän gegen die Konkurrenz durch und belegte überall den 1. Platz.

Grund für das hervorragende Abschneiden waren nicht nur die sehr guten tariflichen Leistungen mit vielen für den Kunden wichtigen Tarifierungsmerkmalen, sondern auch das herausragende Verhältnis von Prämie und zu erwartenden Leistungen.

 

Pflegekostenrechner: Wie viel Pflege können sich Ihre Kunden leisten?

Wer für den Pflegefall, insbesondere im Alter vorgesorgt hat, kann entspannter in die Zukunft sehen. Wie viel Geld wird später nötig sein, um bestens versorgt zu werden? Mit dem ARAG Pflegekostenrechner können Sie den monatlichen Bedarf Ihrer Kunden ganz einfach ausrechnen und einschätzen, ob eine finanzielle Lücke bleibt.

Bitte berücksichtigen Sie, dass die Kundenbedürfnisse sehr individuell sein können. Soll der Pflegedienst täglich kommen oder nur einmal die Woche? Liegt das bevorzugte Pflegeheim auf dem Land oder ist es eine schicke Seniorenresidenz in der Großstadt? Wie erfolgt die Versorgung mit Essen? All dies hat Einfluss auf die tatsächlichen Kosten.

 

ARAG Makler-Newsletter

So bleiben Sie immer auf dem Laufenden: In unserem Online-Newsletter informieren wir Sie regelmäßig zu Produkten und Services der ARAG.

Ihre Ansprechpartner

Ob Unterstützung bei der Angebotserstellung, Fragen zu Courtage-Vereinbarungen oder Hilfe beim Login-Prozess: Hier finden Sie die richtigen Ansprechpartner!

Services für Makler

Als Qualitätsversicherer steht die ARAG für exzellenten Service. Gegenüber dem Kunden – und natürlich auch dem Makler. Überzeugen Sie sich selbst!

Cookies auf
ARAG-PARTNERVERTRIEB.DE

Wir verwenden verschiedene Arten von Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Details und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Hier finden Sie das Impressum.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen.

Den Link zu unseren Datenschutzhinweisen finden Sie
jeweils am Ende jeder Seite (im Footer-Bereich).